Das Anliegen

Wozu ein Theaterstück über Burnout?

Burnout ist keine Life-style- Erscheinung für erfolgreiche Manager. Stresserkrankungen nehmen auf jeder Ebene immer mehr zu und führen oft zu Langzeiterkrankungen.  Sie stellen für die Betroffenen selbst eine sehr große Herausforderung für ihr Leben und ihr Wohlbefinden dar und haben oft weitreichende Auswirkungen auf Lebensqualität und Lebensführung. Zudem ist ein Burnout mit immensen Folgekosten für die jeweiligen Unternehmen verbunden.  Dennoch ist das Thema Burnout für viele immer noch ein Tabuthema.

Das Theaterstück bietet die Möglichkeit sich dem Thema Burnout aus der sicheren Zuschauerperspektive zu nähern. Durch Einblicke in die Gedanken- und Gefühlswelt der Hauptperson werden die Motive und inneren Konflikte, die schließlich zum Burnout führen, erfahrbar. Zuschauer können eigenes Gefährdungspotenzial erkennen und die schwierige Lebenslage von Burnout-Betroffenen besser verstehen. Für Freunde, Kollegen, Führungskräfte oder Familienmitglieder wird das Verhalten von Burnout-Betroffenen nachvollziehbar.

Mit ihrem Theater-Solo möchte Claudia Timpner für das Thema Burnout sensibilisieren und dazu ermutigen Anzeichen dieser Erkrankung früher wahrzunehmen um präventive Schritte zu unternehmen oder sich Unterstützung zu suchen. Denn oft wird die Abwärtsspirale zu spät erkannt oder die Symptome werden aus Angst oder Scham nicht ernst genug genommen.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: